Fraktale des Inneren – Therapeutisches Arbeiten mit dissoziativen Störungen | Traumafachtag


31.05.2024

Exklusive Fortbildung für Ärzte und Therapeuten

Unter dem Titel „Fraktale des Inneren – Therapeutisches Arbeiten mit dissoziativen Störungen“ rücken wir dieses Jahr das große Themenfeld der dissoziativen Störungen in den Fokus des Traumafachtages.

In 3 Fachvorträgen geben wir einen tiefen Einblick in die therapeutische Arbeit mit dissoziativen Störungen bei Patienten. Erfahren Sie mehr über die therapeutischen Leitlinien, mögliche Strategien und wie Sie eigene sinnvolle Ideen für die Arbeit mit dissoziativen Störungen entwickeln. Die Teilnehmer erwartet ein breites Spektrum an interessanten Fachvorträgen, leckere Köstlichkeiten aus unserer Frischeküche und genügend Zeit zum kollegialen Austausch und Netzwerken.

Die Fortbildung ist eine exklusive Veranstaltung für ausgewählte Ärzte und Therapeuten aus unserem Netzwerk. Wir freuen uns, wenn Sie unser Netzwerk ergänzen möchten: Nach der Anmeldung zu unserem Newsletter für Ärzte und Therapeuten erhalten Sie ebenfalls eine Einladung für zukünftige Fachveranstaltungen.

Zur Newsletteranmeldung

Informationen zur Veranstaltung

CME-Punkte: 4

Datum: 31.05.2024 von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Uhrzeit: 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gezeiten Haus Schloss Eichholz, Urfelder Str. 221, 5039 Wesseling

Teilnehmerzahl: maximal 100 Personen

 

Vorträge

Diagnostik von dissoziativen Störungen Dr. med. Jan Gysi

Dissoziative Identitätsstörung Dr. med. Ursula Gast

Die Arbeit mit inneren Fraktalen in der Praxis Milena Zundel und Stefanie Rambau

image

Dr. med. Jan Gysi

Fachazt für Psychiatrie und Psychotherapie

Diagnostik von dissoziativen Störungen

image

Dr. med. Ursula Gast

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Dissoziative Identitätsstörung

image

Stefanie Rambau

Leitende Psychologin

Die Arbeit mit inneren Fraktalen in der Praxis

image

Milena Zundel

Leitende Oberärztin

Die Arbeit mit inneren Fraktalen in der Praxis