Woche der Seelischen Gesundheit

Vom 10. bis 20. Oktober stehen bei der Woche der Seelischen Gesundheit 2022 unsere sozialen Beziehungen und der gesellschaftliche Zusammenhalt im Mittelpunkt. Die Aktionswoche setzt sich dafür ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und Verständnis untereinander zu entwickeln. Initiator ist das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, dessen Anliegen es ist, psychische Erkrankungen nicht länger zu tabuisieren.

Das ist auch eine Herzensangelegenheit des Gezeiten Hauses. Wir möchten mit unseren Veranstaltungen für das Thema psychische Erkrankung sensibilisieren, darüber informieren, Hilfestellungen aufzeigen und auf diese Weise hoffentlich zu einer breiten gesellschaftlichen Akzeptanz beitragen.

 

Unsere Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche

Wir freuen uns, wenn wir Sie zu den folgenden kostenfreien Veranstaltungen begrüßen dürfen! amet.

Qi Gong im Schlosspark

Sie suchen einen Ausgleich zum stressigen Alltag oder möchten sich einfach nur bewusst Zeit für Körper und Geist nehmen? In unserem kostenlosen Qi Gong-Schnupperkurs haben Sie die Gelegenheit dazu. Spüren Sie durch die gleichmäßigen und fließenden Bewegungen Ihre innere Mitte und erleben Sie Erfrischung und Belebung von Körper und Geist. Wir kommen auf Schloss Eichholz zusammen und tauchen mit bewusster Atmung und sanften Bewegungen in die Welt der Meditations- und Bewegungsform Qi Gong ein. Wir genießen die Ruhe und tanken neue Energie auf. Zusätzlich ist ausreichend Zeit eingeplant, um all Ihre Fragen zu Qi Gong zu beantworten. Bei schlechtem Wetter findet der Kurs in einem Übungsraum in der Klinik statt.

Datum: Samstag, 15.10.22
Uhrzeit: 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Gezeiten Haus Schloss Eichholz in Wesseling
Leitung: Frithjof Dietrich
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 12.10. hier für die kostenfreie Veranstaltung an.

 

Psychisch krank im Job – Verstehen. Vorbeugen. Erkennen. Bewältigen

Mit den vier Handlungsfeldern „Verste­hen“, „Vorbeugen“, „Erkennen“ und „Bewältigen“ erklären wir psy­chische Belastungen und Störungsbil­der, informieren über Ursachen genauso wie über Möglichkeiten der Prävention und Hilfe. Ziel dieser Veranstaltung ist es, für das Thema zu sensibilisieren, psychische Erkran­kungen zugänglicher zu machen und Ängste und Vorurteile abzubauen. Wir geben konkrete Hilfsmittel an die Hand, wie Sie mit Resilienzinstrumenten und -übungen für sich oder in Ihrem Unternehmen Prävention betreiben können.

Ute Ferber, Fachberaterin Stress- und Burnout Prävention gibt Ihnen einen Einblick in die 7 Grundelemente der Resilienz. Sie bekommen konkrete Tools an die Hand, mit denen Sie Ihre persönliche Resilienz gezielt aktivieren und erweitern können.

Gemäß dem Motto der Woche für Seelische Gesundheit „Reden hebt die Stimmung – Seelisch gesund in unserer Gesellschaft” wird der Leitende Oberarzt der Gezeiten Haus Klinik in Bonn in die Grundlagen einer unterstützenden Kommunikation im Unternehmenskontext einführen.

Ort: Landhaus der Gezeiten Haus Akademie in Wesseling
Datum: Montag, 17.10.22
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 20:30
Dozent*innen: Ute Ferber, Fachberaterin für Stress und Burnout-Prävention & Ulf Krause, Leitender Oberarzt Gezeiten Haus Bonn
Anmeldung: Sie können sich bis zum 14.10. per E-Mail an akademie@gezeitenhaus.de für die kostenlose Veranstaltung anmelden. 

 

Webtalk: "Reden hebt die Stimmung - Seelisch gesund in unserer Gesellschaft" 

Die Aktionswoche setzt sich dafür ein, miteinander ins Gespräch zu kommen und Verständnis füreinander zu entwickeln. Denn: Reden hilft und kann entstandene Gräben überwinden und zu einem neuen Miteinander beitragen. Gemeinsam mit dem Sohn der Gezeiten Haus-Gründer und Geschäftsführer der Gezeiten Haus Holding GmbH, Fritjof Nelting, und dem leitenden Oberarzt der Gezeiten Haus Klinik in Bonn, Ulf Krause,  möchten wir u.a. folgende Themen und Aspekte in unserem Webtalk diskutieren:

- Warum ist es gerade jetzt so wichtig ist, sich mit der seelischen Gesundheit in unserer Gesellschaft zu beschäftigen? Und wie können Gräben überwunden und Gemeinsamkeiten geschaffen werden?

- Welche Rolle hat das "Reden in der Psychotherapie"? Wie können wir das Thema Reden in unserem Umfeld, in der Familie besser integrieren, um zur Verbesserung der mentalen Gesundheit beizutragen? 

- Wie sieht eine Gesellschaft aus, die seelisch gesund ist? Was brauchen wir, um offen und respektvoll miteinander umzugehen? Und welche Tipps gibt es für einen gesunden Umgang mit den aktuellen Krisen?

Ort: Online (edudip)
Datum: Mittwoch, 19.10.22
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dozenten: Ulf Krause, Leitender Oberarzt im Gezeiten Haus Bonn & Fritjof Nelting, Geschäftsführer der Gezeiten Haus Holding
Anmeldung: Über diesen Link können Sie sich bis spätestens 16.10. für die Veranstaltung anmelden.

 

Interview zur Aktionswoche
mit Walter Machtemes

Prof. Dr. med. Dr. phil. Walter Machtemes ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und leitet als Chefarzt das Gezeiten Haus Oberhausen. Er ist außerdem Philosoph und Soziologe und damit ein perfekter Interviewpartner für das Thema der Aktionswoche "Reden hebt die Stimmung - Seelisch gesund in unserer Gesellschaft". 

Wann sind wir überhaupt seelisch und psychisch gesund?  Welche Rolle spielt die Kommunikation in unserem gesellschaftlichen Miteinander? Wie sieht es mit der Offenheit gegenüber psychischen Erkrankungen in der Gesellschaft aus? Und wie können wir mit den aktuellen Krisen umgehen? Das haben wir Prof. Machtemes gefragt.

Hier gelangen Sie zum Interview.

 

image
Walter Machtemes