Das Wunder der Komplexität - Dr. Ulf Bernhard Krause

Ulf Krause, Oberarzt der Gezeiten Haus Klinik, erkundet im Live-Podcast am 1. Dezember im "Hoch2Werk" Köln zentrale Fragen für ein friedliches Miteinander.

Nur wenn wir Komplexität in ihrer Tiefe verstehen, gibt es eine Chance auf ein friedliches Zusammenleben. In Live Podcast "Das Wunder der Komplexität” beschäftigt sich Ulf Bernhard Krause, Leitender Oberarzt in der psychosomatischen Gezeiten Haus Klinik, Musik-Produzent und DJ, 01.12. im "Hoch2Werk" in Köln, mit den Fragen, auf die es für uns heute wirklich ankommt.

Wenn wir im 21. Jahrhundert physisch, emotional und spirituell, als Individuen und als Spezies überleben wollen, brauchen wir eine neue Idee davon, wer wir wirklich sind.

Die exponentiell anwachsende Komplexität ist gleichzeitig unser höchstes Glück und unsere gefährlichste Bedrohung. Und das in buchstäblich allen Bereichen unsere Lebendigkeit. Diese reichen vom grundlegenden Sorgen für uns selbst über unsere wichtigsten emotionalen Beziehungen bis hin zu unserem Handeln im geschäftlichen Bereich, dem Zusammenleben in Nationen und supranationalen Gemeinschaften und dem Menschsein an sich.  

Unsere Kompetenz im Umgang mit Komplexität bestimmt genauso darüber, wie gesund wir sind, wie glücklich in unseren wichtigsten Beziehungen, wie erfolgreich in unserem Business und ob wir wirklich guten Sex haben. Oder - auf der politischen Ebene, inwieweit die Gemeinschaften, in denen wir leben, ökologischen verträglichen und nachhaltigen Wohlstand und Wohlbefinden fördern und eine weltweite Friedensordnung aufbauen und aufrechterhalten können oder nicht. 

Die sich seit den 1980er Jahren formierende Komplexitäts-Theorie gibt uns tatsächlich erstaunlich leicht fassbare und unmittelbar anwendbare Antworten auf die existenziellen Fragen nach Ordnung und Unordnung, Nachhaltigkeit, dem Umgang mit Spannung, und der gelingenden Begegnung mit anderen.

An diesem Abend erforschen wir die grundlegenden Prinzipien von Selbstorganisation und wie sich diese in unserem Alltag entfalten können. Das Verständnis unserer eigenen Komplexität ist der Schlüssel dazu, unser menschliches Potenzial zu entfalten und uns individuell und als Spezies weiterzuentwickeln.

Dabei geht es nicht allein um ein intellektuelles Verständnis von Komplexität, sondern um eine existenzielle Berührung mit dem Thema, die auch wesentlich Sinnlichkeit und Ästhetik als unverzichtbare Schritte in diesem Prozess einbezieht.

Ulf Bernhard Krause ist Facharzt für Psychiatrie und Psychiatrie und seit vielen Jahren Leitender Oberarzt in der Gezeiten Haus Klinik in Bonn. Das Thema Komplexität fasziniert und beschäftigt ihn schon seit seiner ersten Begegnung mit den “Apfel-Männchen” (und nichtlinearer Dynamik) im GEO-Magazin der 1980er Jahre. Er ist gleichzeitig Produzent und DJ im Bereich elektronischer Musik und ist so bestens darauf vorbereite, die Veranstaltung als eine alle Sinne ansprechende Erfahrung zu gestalten.

Infos und Tickets; https://www.hoch2werk.com/news

zurück